Ab dem 01.09.2017 werden in bewährter BMS-Qualität auch in Bischofswerda in der Neustädter Straße 12 junge Menschen zu staatlich anerkannten Ergotherapeut(inn)en ausgebildet. Sowohl vom Bahnhof als auch von der zentralen Bushaltestelle ist die Bildungseinrichtung in nur 5 Minuten erreichbar.

Die Neustädter Straße ist in Bischofswerda eine bekannte Adresse für Bildung. Hier befand sich nach der politischen Wende das Fortbildungswerk, welches sich mit Ausbildung und Umschulung beschäftigte. Heute wirkt dort das Bildungswerk der sächsischen Wirtschaft gGmbH, mit dem wir bereits jetzt in einer kooperativen Beziehung verbunden sind.

Die Ausbildung erfolgt durch qualifizierte, kompetente und engagierte Dozenten, die zum Teil bereits seit langen Jahren in Hoyerswerda tätig sind. Die theoretische Ausbildung wird durch Lehrpersonal mit einschlägigen Hochschulabschlüssen und einer langjährigen Berufserfahrung abgesichert. Neu in unserem Team sind die Ergotherapeutinnen Annett Weise und Isabel Rudolph, die die Kolleg(inn)en Evelyn Naupert, Claudia Schmidt, Ines Baumgartner-Hoch, Marc Brendel und Maik Weise tatkräftig unterstützen werden.

Die fachpraktische Ausbildung erfolgt durch Therapeuten und Dozenten mit langjähriger Berufserfahrung entsprechend ihres Fachgebietes. So werden insbesondere praktizierende Ergotherapeut(inn)en, aber auch Physiotherapeut(inn)en, Notfallsanitäter(inn)en usw. in der Ausbildung eingesetzt, welche nach aktuellen Bildungsstandards auf hohem Niveau organisiert wird.

Ein abwechslungsreicher Unterricht gelingt nur durch Methodenvielfalt. Die Verknüpfung von Theorie und Praxis wird im Rahmen eines kombinierten Unterrichts umgesetzt. Projekt- und Thementage zu verschiedenen Ausbildungsinhalten gehören zu den oft angewandten Unterrichtsmethoden ebenso, wie die Schülerinnen und Schüler in den ständig evaluierten Lehr- und Lehrprozess integriert werden.

Die praktische Ausbildung wird in Kooperation mit regionalen Praxispartnern organisiert, findet also in der Regel in Kliniken, Krankenhäusern und anderen stationären Einrichtungen einerseits und ergotherapeutischen Praxiseinrichtungen andererseits statt. Zu unseren neuen Kooperationspartnern gehören u. a.:

- Ergoweise GmbH - Praxis für Ergotherapie, Prävention und Gesundheitsförderung in Bischofswerda

- Seniorenhäusl Großhartau

- OL Physio Bischofswerda

- Trägerwerk Soziale Dienste Sachsen - Sozialtherapeutische Wohnstätte für chronisch psychisch Kranke in Bischofswerda