Die Schule stellt sich vor

Die Bildungsstätte für Medizinal- und Sozialberufe wurde 1992 als Fachschule und Berufsfachschule in freier Trägerschaft gegründet. Sie besitzt für die Berufe in der Physiotherapie, Massage, Altenpflege, Diätassistenz sowie in der Heilerziehungspflege, Ergotherapie sowie Rettungsassistenz/Ausbildung zu Notfallsanitätern die bundesrechtlichen Anerkennungen zur Durchführung der Erstausbildungen und Umschulungen. 2013 begann an der BMS ebenso die Ausbildung zu Erziehern.

Fach- und Kurzfortbildungen, modulare Ausbildungsgänge sowie Leistungskurse ergänzen das Angebot der Schule. In Kooperation mit Fachhochschulen wird der duale Bachelor-Studiengang angeboten.

Zurzeit arbeiten am Standort Hoyerswerda 17 Beschäftigte, die durch ca. 40 Honorardozenten unterstützt werden.
Die Ausbildung begann 1992 mit 45 Schülern. Inzwischen absolvieren mehr als 260 Schüler ihre Ausbildung an unserer Bildungsstätte.

Schulleiterin der Einrichtung ist seit 2009 Frau Evelyn Naupert. 2010 wurde die BMS als Träger von Bildungsmaßnahmen zertifiziert.

Die Bildungsstätte ist auf 2000 m² modern ausgestattet. Es stehen für die Ausbildung Hörsaal, Klassenräume, PC Kabinett, Krankengymnastiksaal, Raum für Hydroanwendungen, Massagesäle, Pflegekabinett, Lehrküche, Fachkabinette für Ergotherapie und Rettungsassistenten sowie Lehrerzimmer, Büroräume und für die Pausenversorgung ein Bistro zur Verfügung.
Die ca. 6000 m² große Außenanlage dient der Pausengestaltung und als Parkplatz und ist entsprechend ausgebaut. Sie kann auch für nachgestellte Rettungssituationen in der Ausbildung der Notfallsanitäter genutzt werden.

Den Schülern steht nach Anmeldung zu den Dienstzeiten das PC-Kabinett für Internetrecherchen, E-Mailverkehr u. ä. kostenfrei zur Verfügung. Eine Bibliothek ergänzt das Angebot.

Seit 2014 bildet die Medizinische Berufsfachschule des Lausitzer Seenlandklinikums in den Räumlichkeiten der BMS Gesundheits- und Krankenpfleger/innen aus. Es stehen insgesamt 75 Ausbildungsplätze (25 je Ausbildungsjahr) zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.seenlandklinikum.de/karriere/beruf-und-ausbildung/ausbildung-gesundheits-und-krankenpflegerin.html